Upcycling
als Kunst- und
Umweltprojekt

Upcycling

UPCYCLING by MUCARTS ist ein Kunst-und Umweltprojekt zur Förderung der Nachhaltigkeit, zur Schonung von Ressourcen und Rohstoffen. Es ist unser Beitrag zur Einhaltung der Klimaziele. Das Projekt wird in Zusammenarbeit mit namhaften Museen und Ausstellungshäuser durchgeführt. Unter anderem mit dem Haus der Kunst, Lenbachhaus und der STOA169 Stiftung.

Nachhaltigkeit

MUCARTS setzt auf langlebige und nachhaltige Produkte, als Alternative zur Wegwerfmentalität unserer Konsumgesellschaft. Wir wollen durch das Upcycling von Kunstbannern und mit der Kombination von biologisch abbaubaren Materialien ein neues Produkt schaffen, dem wir Nachhaltigkeit verleihen.

Die hauseigenen MUCARTS Produkte , mit einzigartigen Designs, sind nachhaltig, langlebig und strapazierfähig. Durch den Upcycling-Prozess von witterungsbeständigen Materialien schaffen wir außergewöhnliche Produkte. Wir entwickeln Dinge für ein zweites Leben, alltagstauglich und für das urbane Leben gemacht.

Das Kredo heißt, weg von der Massenproduktion, weg von der Wegwerfmentalität, hin zur Individualität, es entstehen einzigartig Design. Es werde Artefacte, als Unikate geschaffen.

Wir verzichten auf lange Transportwege und versuchen eine klimaneutralen Abdruck mit weniger CO2 zu hinterlassen.
Wir setzen uns für ein neues Bewusstsein ein, für mehr Nachhaltig und mehr Raum für Individualität.

Die Idee

Wir wurden oft gefragt, was wir mit den alten Ausstellungsbannern machen. Die Antwort ist, sie wurden über Jahre gesammelt und aufgehoben. Dann kam die Idee daraus Taschen zu machen. Mit zwei Designerinnen und Schneidern haben wir die ersten Prototypen entwickelt. Dabei war die Herausforderung ein qualitativ hochwertiges Produkt zu schaffen, das zugleich modern und alltagstauglich ist. Das war der Ursprung des Upcycling Labels von MUCARTS.
So schließt sich für uns der Kreislauf von der ursprünglichen Kunst- und Bannerproduktion hin zur Wiederverwendung und Neuproduktion der in unserem Unternehmen entstehenden Artefacte, die bei uns in der hauseigenen Produktion im Raum München entstehen.

MUCARTS unterstützt mit diesem Projekt die Stoa169 Kunststiftung, Künstler und Kunstschaffende. Münchens große Museen und Ausstellungshäuser wie das Haus der Kunst und das Lenbachhaus arbeiten eng mit uns zusammen um die nachhaltige Idee des Upcyclings dauerhaft zu realisieren.

Wir hauchenden den Kunst-Bannern ein zweites Leben ein, mit einer neuen Bestimmung. Der nachhaltige Wertstoffkreislauf ist der Weg zu einer besseren und effektiveren Nutzung unserer Ressourcen. In Verbindung von Kreativität und Handwerk, können wir neue Wareables für uns Menschen erschaffen und einen gemeinsamen Beitrag zur Umwelt leisten.

Lagerung und Verkauf

Ein Teil der Erzeugnisse von MUCATS wird in die umliegenden Museen und Kunsthäuser zum direkten Verkauf transportiert. Wir versenden ausschließlich klimaneutral mit DHL GoGreen. Damit tragen wir auch in der Logistik unseren Beitrag zur Umwelt bei. Alle anderen Waren, die nicht für den Ladenverkauf vorgesehen sind, werden im MUCARTS Lager für den Fulfillment Prozess vorbereitet und in unserem Online-Shop verkauft. Mit jedem verkauften Produkt geht ein Prozentanteil zur Unterstützung der Kunst und Kultur an die beteiligten Museen und Kunsthäuser. Darunter sind bis dato das Haus der Kunst, das Lenbachhaus und die STOA169 Stiftung am gemeinsamen UPCYCLING Projekt beteiligt. In den Ausstellungshäusern und im Online-Shop finden Sie unsere diversen Artikel mit interessanten Motiven aus den vergangenen Kunstausstellungen. Artikel wie zum Beispiel Handtaschen, Federmäppchen, Shopper, Clutches oder Messenger können bei uns direkt gekauft werden. Vielleicht waren Sie selbst bei einer der bekannten Ausstellungen und können sich an das ein oder andere Plakat, Kunstwerk oder an den Künstler erinnern. Stöbern Sie doch durch und lassen Sie sich inspirieren!

Menü